Kontakt

Wir freuen uns auf Sie!

Die Einkehr in Kerpen (Eifel)

Die Einkehr
Herberge & Hoflokal mit Wander- und Sportstation
Claudia Kaufmann & Matthias Sommer
Bachstraße 2
54578 Kerpen/Vulkaneifel

Öffnungszeiten

Gastronomie/Hoflokal:

1.4.2019 – 2.11.2019
Montag – Mittwoch:
geschlossen bzw. für Herbergsgäste geöffnet
Donnerstag & Freitag:
18.00 –22.30 Uhr (Küche bis 21.00 Uhr)
a la Carte
Samstag:
18.00 –23.00 Uhr (Küche bis 21.00 Uhr)
ausschließlich Menü – Reservierung erbeten
Sonntagmorgens:
8.30 –10.30 Uhr
Sonntagsfrühstück – Reservierung erbeten
Sonntagmittags:
12.00 –15.00 Uhr (Küche bis 14.30 Uhr)
Mittagstisch
21.11.2019 – 31.3.2020
Montag – Mittwoch:
geschlossen bzw. für Herbergsgäste geöffnet
Donnerstag & Freitag:
18.00 –22.00 Uhr (Küche bis 21.00 Uhr)
a la Carte - Reservierung erbeten
Samstag:
18.00 –22.30 Uhr (Küche bis 21.00 Uhr)
ausschließlich Menü – Reservierung erbeten
Sonntagmorgens:
8.30 –10.30 Uhr
Sonntagsfrühstück – Reservierung erbeten
Sonntagabends:
18.00 –22.00 Uhr (Küche bis 21.00 Uhr)
a la Carte - Reservierung erbeten
Die Einkehr in Kerpen (Eifel)

Samstagabends und an Feiertagen servieren wir unseren Gästen ein schönes mehrgängiges Menü und bitten höflich um Ihre Reservierung bis zum Vortag.

Die Außengastronomie ist vom 1. Juni bis 31. Oktober 2019 geöffnet.

Geschlossene Gesellschaften (Restaurant geschlossen): Sehr gerne können auch Sie unser Lokal und/oder unsere Herberge exklusiv für Ihre Familienfeier oder Ihr Event buchen!

Herberge:

Die Herberge hat ganzjährig durchgehend von Montag bis Sonntag geöffnet. Unseren Herbergsgästen servieren wir selbstverständlich täglich Frühstück und kochen für diese nach Absprache an den Tagen Montag, Dienstag, Mittwoch.

Auch wir machen mal Ferien.

Unsere Herberge bleibt vom 3. bis 20. November 2019 (einschließlich) wegen Betriebsferien geschlossen.

Übrigens:

Bitte verwechseln Sie unser kleines in Rheinland-Pfalz gelegenes Eifeldorf Kerpen nicht mit dem sehr viel größeren Kerpen bei Köln – auch „Schumacher-Kerpen“ genannt. Immer mal wieder passiert es, dass uns verzweifelte Anrufe erreichen, „sie würden in der Bachstraße in Kerpen stehen, aber da wäre kein Hotel…“.
Das sind dann leider Gäste, die ins „falsche“ Kerpen gefahren sind.